Bildentstehung planen

Wie entstehen meine Bilder überhaupt? Habe ich vorher einen Plan im Kopf, lasse ich mich überraschen oder habe ich sogar einen niedergeschriebenen Plan, von dem was letztlich bei einem Shooting raus kommen soll?

 

Nun, das ist unterschiedlich und hängt vor allem von der Art und dem Zweck des jeweiligen Shootings ab.

Bei Auftragsarbeiten habe ich z.B. entweder genaue Vorgaben für das fertige Bild oder zumindest eine Richtung.

In diesem Fall habe ich mindestens eine Notiz für mich angelegt, welche Bildwirkung das Bild haben soll und welcher Set-Aufbau dabei für mich zielführend ist. Dafür nutze ich dann die Notiz App vom iPhone, da sie mir den Vorteil bietet, dass ich von Überall drauf zugreifen kann, egal ob am iPad, Mac oder unterwegs vom Handy. Wenn mir was einfällt was ich ergänzen möchte, kann ich das sofort tun und alles ist auf dem aktuellen Stand ohne das ich eine extra App dafür kaufen müsste.

Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg
Vom Baumstamm inspiriert

 

Was ich eigentlich immer habe, ist eine grobe Richtung im Kopf.  Was möchte ich am Ende für Bilder haben?

Gerade bei freien Projekten bei denen ich mich auch vom Look und Aussehen des jeweiligen Models inspirieren lasse, oder auch von der Location, habe ich meistens nichts aufgeschrieben. Ich behalte nur meine grobe Idee im Hinterkopf. Bei diesem Bild war das der Fall. Ich sah den umgekippten Baumstamm und wollte dort Shooten. Eine Richtung hatte ich, der Rest entstand dann on Location.


Das Bild ist fertig..

…und das schon vor dem Shooting.

Bei diesem Bild wollte ich Beautyaufnahmen für mein Portfolio und wusste genau welches Make-up ungefähr verwendet werden sollte und vor allem welchen Stiel das Bild haben sollte. Sehr weiß, sehr clean und hell, wenig Schatten. Ich hatte in diesem Fall auch Beispielsbilder aus dem Netz zusammen gesucht damit alle Beteiligten wussten, was ich im Kopf hatte.

Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg

Noch genauer wird es dann, wenn ich für das Shooting Scribbles anfertige.

Hier habe ich die Freiheit dass ich das Scribble genau nach meinen Vorstellungen anfertigen kann und auch die genaue Pose und Lichtsetzung vorgeben kann. Man könnte sagen, ich lege mir eine Art Kochanleitung an nach der ich dann später nur noch die Zutaten zusammen rühren muss. Ich habe das Model, weiß wie es stehen soll und welches Licht ich nutzen muss. In diesem Fall habe ich alles sehr genau notiert und auch das Scribble ist entweder ausgedruckt dabei oder auf dem iPad bereit zum abrufen. Bei meinem letzten Shooting mit Peter Jaksch bin ich z.B. genau so vorgegangen. Ich wusste welche Sachen ich beim Shooting umsetzen wollte und hatte dafür Scribbles angefertigt. Ein weiterer Vorteil war, das Peter wusste welche Accessoires er mitbringen musste. Außerdem blieb so noch genügend Zeit freie Posen und Ideen umzusetzen, da die Planung und alles wichtige für meine „Must have“ Bilder ja schon fertig war. Einige Beispiele gibt es hier mal zu sehen.

Vom Scribble zum Bild.

Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg
Scribble
Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg
Finales Bild

Im Scribble hatte ich die Pose für mich schon fest gelegt. 

Auch Accessoires wie eine Gürtelschnalle, Sonnenbrille und der Mantel waren vorgegeben. Ebenso die Lichtsetzung von Hinten. Auch Details in der Bearbeitung wie z.B. der leichte Nebel/Rauch im Vordergrund sind bereits vorhanden. 

Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg
Scribble
Blog, vG Fotodesign, Inspiration, Planung, Entstehung, Shooting, Fotograf, Gevelsberg
Finales Bild

Bei diesem Scribble hatte ich mir nur den groben Bildaufbau vorgegeben. Model seitlich am Bildrand positioniert. Lederweste, Kette und Brille. Die Lichtsetzung war geplant brauchte aber keine besondere Betonung im Scribble.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick geben, wie ich meine Shootings plane und umsetze. Vielleicht könnt ihr für euch etwas rausziehen und in eurem Workflow verwenden. 

 

Liebe Grüße,

Pascal

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Pascal von Guerard

vG Fotodesign

Mail: kontakt@vgfotodesign.com

Tel.: 01721838559